Newsarchiv

LED-Steckverbinder JST

21.05.2011    09:39

Der japanische Hersteller JST hat eine Reihe von LED-Steckverbindern im Programm – die Baureihen LEA, LEB und SFH sind die gängigsten und werden hier vorgestellt. Bei den LEA-Steckern handelt es sich um einen 2-poligen Wire-to-Board-Verbinder im Rastermaß 1,8mm für einen Aderquerschnitt von AWG 30 bis AWG 22 mit einer liegenden Stiftleiste in SMT-Ausführung. Die spezielle Gehäuseführung erleichtert das fehlerfreie Stecken und die verlässliche Verriegelung verhindert eine unvollständige Verbindung und ein versehentliches Lösen des Systems.

Die LEB-Stecker-Familie besteht aus Wire-to-Board und Board-to-Board-Verbindern im Rastermaß 4,0 mm, 1- und 2-polig und die Stiftleisten sind ebenfalls in SMT-Ausführung erhältlich.

Das Layout der Stift- und Buchsengehäuse ist identisch und Unebenheiten der Platine, die durch Wärmeausdehnung entstehen, werden ausgeglichen. Konfektionierbar für Litzenquerschnitte von AWG 26 bis AWG 22.

Die SHF-Baureihe bietet eine 2-polige Wire-to-Board-Verbindung im Rastermaß 1,8mm für Aderquerschnitt AWG 30 bis AWG 22 mit einer liegenden SMT-Stiftleiste und ist in den Gehäusefarben rot und gelb lieferbar.

 

Dateien:

LED_Steckverbinder_August2013.pdf