Historie

 

 

1985

Gründung von MES

Gründung von MES unter dem Namen ,,MES Merkur Electronic-Bauteile und Systeme GmbH & Co. KG" mit vier Mitarbeitern. Das Wort „Merkur“ im Firmennamen resultierte aus dem ursprünglichen MES-Stammhaus in Schwenningen, auf dessen Dach der Götterbote Merkur thront

1989

Ein dauerhafter Erfolg zeichnet sich ab.

MES erwirtschaftet mit fünf Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1 Million DM. Flachkabelkonfektionen werden im eigenen Haus gefertigt.

1990

Die heutigen Geschäftsführer Sabine Wolf und Jesus-Angel Fernández übernehmen die Leitung von MES.

1991

JST Deutschland

MES beginnt die Zusammenarbeit mit JST Deutschland, einer der größten Steckverbinderhersteller weltweit. Heute ist JST der wichtigste und umsatzstärkste Partner von MES.

1992

Die Kapazität im bisherigen Firmengebäude „Merkur“ in der Schwenninger Innenstadt ist ausgeschöpft. MES zieht in das Schwenninger Industriegebiet „Lache-Graben“, wo sich bis heute der Firmensitz befindet. 

1995

Steckverbinder-Spezialisten

MES definiert seine Schwerpunkte neu und wandelt sich vom klassischen Elektronik-Distributor zum Steckverbinder-Spezialisten. Die eigene Flachkabelkonfektion wird eingestellt. Nur die Steckverbinder-Partner blieben im Programm bzw. wurden erweitert. Bis heute gehören ODU, JST, CONEC, lumberg, IMS und Steckverbinder Made in Taiwan zu den wichtigsten Partnern von MES.

1998

MES wird erstmals ISO-zertifiziert.

1999

SAP wird als Unternehmenssoftware eingeführt.

2000

www.mes-electronic.de geht online.

2002

MES Electronic Connect GmbH & Co. KG

Der Firmennamen wird in „MES Electronic Connect GmbH & Co. KG“ geändert. Der Hinweis auf das frühere Firmengebäude war veraltet; außerdem wollte MES mit „Connect“ seinen Schwerpunkt „Steckverbinder-Spezialist“ hervorheben. 

MES präsentiert sich auf der Messe electronica erstmals mit einem eigenen Stand.

2003

IMS Connector Systems

Der Hersteller IMS Connector Systems, Spezialist für Hochfrequenz-Verbindungstechnik, wird ins MES-Programm aufgenommen.

2005

20 Jahre Jubiläum

MES feiert sein 20-jähriges Firmenjubiläum.

2007

Vertriebsbüro Berlin

MES eröffnet sein heute 3-Mann/Fraustarkes Vertriebsbüro in der Bundeshauptstadt Berlin.

2010

25 Jahre Jubiläum

MES feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum.

2011

Metz Connect

Kunden werden ab sofort mehr Benutzerfreundlichkeit und Informationsmöglichkeiten geboten. MES schließt mit Metz Connect (ehemals RIA) einen Distributionsvertrag und ergänzt somit die Produktpalette speziell im Bereich Klemmen.

2012

Erweiterung Sortiment

Erweiterung des Sortiments um die Steckverbinder der Hersteller Weipu und HTP.

2013

MES zieht um

Umzug in größere Räume innerhalb des Gewerbegebietes Lachegraben.- MES residiert jetzt in „In der Lache 2-4“

2015

MES Heute

MES blickt mit inzwischen 20 Mitarbeitern auf 30 erfolgreiche Jahre als Verbindungsspezialist zurück.
Download unserer Jubiläumsbrochure

  • Neu: RCA-Einbaukupplung

    Für Einsatzzwecke zur Übertragung von Signalströmen im breitgefächerten Audio- und Videobereich hat Lumberg... MES Electronic MESsage

  • Neue Sub-D-Hauben

    Verriegeln statt Verschrauben. MES hat sein D-SUB-Produktportfolio um CONEC SnapLock-Hauben ergänzt. Sie sind... MES Electronic MESsage

  • CONEC News

    M8x1 Einbauflansche – Große Vielfalt für alle Anforderungen aus der Anschlusstechnik An die moderne... MES Electronic MESsage

  • JST Serie AUH

    Bei der Baureihe AUH handelt es sich um ein Hybrid-Stecksystem zur kombinierten Strom- und Signalübertragung.... MES Electronic MESsage